menu
Menü

Datenschutz-Einstellung

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen diese Webseite und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.
Alle akzeptieren Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Unsere Umwelt

WIR KÜMMERN UNS UM UNSERE UMWELT.

Wenn wir an die Zukunft denken, dann machen wir uns Sorgen. Dabei denken wir an unsere Kinder und welche Probleme auf sie zukommen durch den Klimawandel. Wir denken an Menschen in vielen Regionen der Welt, die durch Kriege und Gewalt vertrieben werden.

Das Zusammenspiel dieser Faktoren verschärft die Situation in vielen Ländern und zwingt Menschen dazu ihre Heimat zu verlassen und sich ein neues Leben in einem neuen Kulturkreis aufzubauen. Nicht nur Gewalt und kriegerische Auseinandersetzungen sondern auch der Klimawandel zerstören die Lebensgrundlage der Menschen in vielen Ländern. Dafür müssen wir Verantwortung übernehmen und aktiv werden.

Unternehmen sind mehr als gewinnorientierte Wirtschaftsbetriebe, sie sind auch gesellschaftliche Akteure.

Mit unseren Produkten und Systemlösungen tragen wir seit 30 Jahren zur Sicherheit und Schonung unserer Ressourcen bei. Darüber hinaus übernehmen wir aktiv Verantwortung für alle Bereiche, auf die wir unmittelbar Einfluss haben, um unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Das umfasst unter anderem die Energieversorgung aus ressourcenschonenden und regenerativen Quellen.

WAS BISHER GESCHAH:

Leasing eines Firmenrads

Wir wollen nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern uns gleichzeitig um unsere Gesundheit kümmern. Die Firma Esders unterstützt seit Mai 2020 das Fahrrad-Leasing. 

Viele Kollegen nutzten bereits die Möglichkeit und erfreuen sich beispielsweise über ihr neues E-Bike.

ERRICHTUNG EINER PERGOLA

Unsere Pergola soll nicht nur für die Beschattung der Räume und Fenster sorgen, sondern auch das Mikroklima deutlich verbessern. Durch die Verdunstung von Wasser kommt es zur Abkühlung. Außerdem sorgt sie für ein deutlich angenehmeres Klima unterhalb der Pflanzen.

Im kommenden Jahr soll sie Früchte wie Brombeeren, Weintrauben oder sogar Kiwis tragen.

Wir schaffen somit mehr Raum für Insekten und Vögel!

LADESTATIONEN - E-MOBILITY

Zur Steigerung der Nachhaltigkeit im Unternehmen haben wir an den Parkplätzen acht Stellplätze mit Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge ausgerüstet, die mit Ökostrom gespeist werden.

Hier haben nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch Kunden die Möglichkeit zu laden, um einen möglichst hohen Anteil ihrer Fahrtstrecke mit Elektroantrieb zurücklegen zu können.

Da viele unserer Seminarteilnehmer aus ganz Deutschland für Schulungen nach Haselünne kommen und gerade bei Versorgungsunternehmen Elektrofahrzeuge stark im Kommen sind, soll das Aufladen unkompliziert ermöglicht werden. Die Nutzung ist für unsere Kunden kostenlos.

VOGELHÄUSER

Auch bei uns im Emsland hat in den letzten Jahren die Problematik der Eichenprozessionsspinner stark zugenommen. Eine natürliche Bekämpfungsart soll die Meise sein und die wollen wir unterstützen.

Mit diesen Vogelhäusern bieten wir somit nicht nur den Vögeln ein Zuhause, sondern wir versuchen umweltbewusst und biologisch die Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen.

Vielen Dank an die JVA in Lingen, die diese Vogelhäuschen für uns gebaut hat.

NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG

… durch ein Blockheizkraftwerk, eine Photovoltaikanlage und eine zusätzliche Kühlung durch unseren Teich.

96 % des erzeugten Stroms verbrauchen wir selbst, 4 % speisen wir in das Netz der EWE ein. Benötigen wir darüber hinaus Strom, beziehen wir diesen ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen (Ökostrom EWE – Naturwatt pro) und dies bereits seit dem 20. April 2000.

KLIMASCHUTZBEITRAG

Nicht alle Dienstreisen lassen sich vermeiden bzw. die CO₂-Emissionen einsparen. atmosfair bietet uns die Möglichkeit, die von uns durch Fahrzeuge erzeugten Treibhausgase mit einer Spende zu kompensieren.

REGENVERSICKERUNGSBECKEN

Zu unseren Umweltaktivitäten zählt auch die Versickerung von Regenwasser durch unser freiwillig angelegtes Speicherbecken (Regenversickerungsbecken).

Das hält bei Starkregenfällen das kostbare Regenwasser von unseren versiegelten Flächen zurück und speichert dieses vorübergehend. Im Anschluss versickert das Wasser dann auf natürlichem Wege im Becken. Auch das Regenwasser des Wohnhauses wird aufgefangen und zum Teich gepumpt. Hier wird es allerdings nicht versickert, sondern füllt den Wasserstand, der durch Verdunstung abfällt, ohne, das wir hierfür auf Grundwasser zurückgreifen müssen.

Merke: Während ein Regenrückhaltebecken das gespeicherte Wasser nach und nach in den Vorfluter abgibt, hat ein Regenversickerungsbecken die Aufgabe, aufgenommenes Niederschlagswasser nach und nach zu versickern.

keyboard_arrow_up